• Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

BERATERTOOL

Sie benötigen einen Sicherheitsschuh und wissen nicht welchen?

Dann nutzen Sie ganz einfach und bequem das BAAK-Beratertool.

 

 HIER geht es zum Beratertool

Suche

Sohlentechnologie

PDFDruckenE-Mail

Die neu entwickelten Baak-Sohlen zeichnen sich besonders durch innovatives Design, verbunden mit modernsten Sohlenwerkstoffen (EVA/Nitril) aus. Durch den Einsatz einer EVA-Zwischensohle konnte das Gewicht der Schuhe deutlich reduziert und die DruckdĂ€mpfung optimiert werden. FĂŒr den TrĂ€ger bedeutet dies, dass durch die ausgeglichene Druckverteilung der Fuß, die Gelenke und die WirbelsĂ€ule weniger belastet werden.
Fehlbelastungen des Körpers werden kompensiert und bestehende Schmerzen gelindert bzw. deren Entstehung entgegenwirkt.

 

Wer oder was ist EVA?

PDFDruckenE-Mail

EVA (Ethylenvinylacetat) ist ein Hochleistungs-Kautschuk-Schaum, der durch seine elastische und dÀmpfende Wirkung die Gelenke und WirbelsÀule schont und den biomechanischen Anforderungen des Bewegungsablaufs gerecht wird. Aus diesem Grund setzen wir bei vielen neuen Modellen EVA als Zwischensohlenmaterial ein, um Fehlbelastungen zu verhindern.
Weitere Vorteile: Großes Temperatur-Spektrum: von –30 °C bis +170 °C, Leichtigkeit.

EVA

 

Fußabdruckmessung

PDFDruckenE-Mail

Bei der elektronischen Fußabdruckmessung (Pedographie) wird die Druckbelastung unter dem Fuß wĂ€hrend der natĂŒrlichen Abrollbewegung (von der Ferse ĂŒber den Außenballen bis zur Großzehe) farblich dargestellt. Die Farben grĂŒn und blau stellen eine geringe, rot und gelb eine hohe Druckbelastung dar.

Je geringer die Druckbelastung ist, um so grĂ¶ĂŸer ist die Entlastung fĂŒr das gesamte Skelett des Menschen.

 

BAAK Sports light Modelle
Herkömmlicher Sicherheitsschuh
Druckbelastung positiv Druckbelastung negativ
Geringe Druckbelastung,
Fuß knickt im LĂ€ngsgewölbe
nicht ein.
Hohe Druckbelastung

 

ESD

PDFDruckenE-Mail

ESD

ESD-Schuhe erfĂŒllen die Anforderungen nach EN 61340-5-1. Der elektrische Durchgangswiderstand liegt zwischen 1 x 105 Ohm und 3,5 x 107 Ohm (oder 0,1 MOhm bis 35 MOhm).
Das Tragen von ESD-Schuhen ist erforderlich, wenn der Mensch, z.B. in Bereichen mit erhöhter Brand- oder Explosionsgefahr, erhöhter Staubbelastung (GetreidemĂŒhlen) oder an Produktionsanlagen mit empfindlichen Sensoren und Mikrochips beschĂ€ftigt ist. Der geringere Durchgangswiderstand sorgt fĂŒr die kontinuierliche Ableitung der elektrostatischen Aufladung an den geerdeten Boden.
Die ESD-AusfĂŒhrung ist eine Zusatzfunktion, der Einsatz im normalen antistatischen Bereich (105  Ohm bis 109 Ohm) ist erlaubt. ESD-Schuhe sind nicht geeignet fĂŒr Elektriker bzw. bei Arbeiten an elektrische Spannung fĂŒhrenden Quellen (Starkstrom). FĂŒr diese TĂ€tigkeit ist isolierendes Schuhwerk erforderlich. Insbesondere das Klima und Verschmutzung können den Durchgangswiderstand beeinflussen. Eine regelmĂ€ĂŸige Vor-Ort-PrĂŒfung ist dem Benutzer daher erforderlich.

ESD Bereich

 

OrthopÀdische Einlagen

PDFDruckenE-Mail

OrthopĂ€dische Einlagen FigurZukĂŒnftig wird es bei vielen Schuhen der Firma BAAK möglich sein, orthopĂ€dische Einlagen entsprechend der Regel der Berufsgenossenschaft, BGR 191, einzusetzen.
In Zusammenarbeit mit der Firma „Springer“ kommt es uns insbesondere darauf an, fĂŒr den TrĂ€ger eine orthopĂ€dische Einlagenversorgung anzubieten, die Folgendes sicherstellt:

  • Problemlösung der individuellen orthopĂ€dischen BedĂŒrfnisse
  • Zeitsparende Vermessung und Abwicklung beim OrthopĂ€den vor Ort
  • Garantie, dass die Schuhe nach der VerĂ€nderung die EN 20345 erfĂŒllen und dem TrĂ€ger den gleichen Schutz bieten wie Serienprodukte der Firma BAAK (ĂŒbrigens auch bei ESD-Modellen)
  • Es ist ausschließlich der Einsatz der Einlegesohlen „Basic AS” und „Comfort AS” der Firma Springer erlaubt

 

OrthopÀdische Einlagen Symbol An diesem Zeichen erkennen Sie, welche Serien/Modelle
fĂŒr die orthopĂ€dische Einlagen „Basic AS” und „Comfort AS” zertifiziert sind.
 

Wasserdichte Schuhe

PDFDruckenE-Mail

Die wasserdichten Schuhe von BAAK sind ausgestattet mit einer Membran von:

SympaTex

 

Was Sympatex ausmacht
Sympatex steht fĂŒr höchste QualitĂ€t und durchdachte Technologie auf nur fĂŒnf Mikrometern. Der hohe Anspruch an seine Produkte macht Sympatex zu einem der weltweit fĂŒhrenden Spezialisten fĂŒr High-Tech-Funktionssysteme bei Bekleidung, Schuhen, Accessoires und medizinisch-technischen Anwendungen.
Dabei ermöglicht die hoch entwickelte Sympatex-Technologie, unterschiedlichste Laminate (die Verbindung von Membran und TrÀgerstoff) mit genau zugeschnittenen Funktionen perfekt einzusetzen: Die Sympatex-Membran weist eine porenlose Polyetheresterstruktur auf, was ihr einzigartige Eigenschaften verleiht:

  • Optimal atmungsaktiv
  • 100 % wasserdicht
  • 100 % winddicht
  • 100 % ökologisch abbaubar